Ephemere Inhalte sind Beiträge, die nach einer bestimmten Zeit verschwinden, z. B. nach 24 Stunden. In der Regel sind dies Stories auf Facebook, Instagram, Snapchat und WhatsApp. Die spannendste Eigenschaft solcher Inhalte ist das Verschwinden der Beiträge. Das ist ein Nachteil, kann aber auch ein Vorteil sein. Ephemere Inhalte erzeugen einen FOMO-Effekt (fear of missing out = Angst, etwas zu verpassen), der Exklusivität schafft und die Benutzer dazu anregt, regelmäßig die sozialen Netzwerke zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie keine tollen Inhalte verpassen.

Das Konzept des verschwindenden Inhalts erschien erstmals 2011. Das renommierte Druckunternehmen Picaboo mit Sitz in Hannover, USA, hat mit Snapchat Pionierarbeit geleistet. Das neue Phänomen löste 2018 einen Social Media-Hype aus, als große Social Media-Plattformen ephemere Inhalte einführten, um ihr Publikum zu fesseln.

Heute ist die Aufmerksamkeit der Verbraucher begrenzt und ihr Interesse am Konsum von Inhalten hat sich verändert. Sie sind eher an kurzen, visuellen, prägnanten Inhalten interessiert. Das ist der Grund, warum Stories so beliebt geworden sind: Sie sind kurz und fesselnd.

Hier sind Gründe, in ephemere Inhalte zu investieren:

1. Sie stimulieren eine schnelle Reaktion

Das Hauptziel von Social Media-Marketing ist es, eine sofortige Reaktion von Ihrem Publikum zu erhalten. Das Posten von Beiträgen mit Links zu Produkten, Abo-Angeboten und heißen Deals ermutigt die Benutzer zu reagieren. Die Angst, Angebote und exklusive Produkte Ihrer Lieblingsmarken zu verpassen, motiviert Sie, aktiv zu werden.

2. Sie erhöhen das Engagement der Benutzer

Ephemere Inhalte helfen Marken, ihre Kunden zu ködern, indem sie Memes mit Bezug zu ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung erstellen. Zufällige Umfragen, GIFs und die Präsentation Ihrer Kultur sind großartige Möglichkeiten, um das Engagement zu steigern.

3. Sie helfen Marken, aus dem Volumen der Inhalte Kapital zu schlagen

Gut gestaltete, ansprechende visuelle Inhalte ermöglichen es Marken, mit minimalem Aufwand die größte Wirkung zu erzielen. Mithilfe von hochauflösenden Bildern und Videos können Marken Inhalte erstellen, indem sie ihr gesamtes Produktsortiment durchstöbern und qualitativ hochwertige Inhalte häufiger posten, um ihr Publikum zu binden.

Ephemere Inhalte verschwinden nach einem Tag, daher müssen sie natürlich regelmäßig und häufig gepostet werden, um ein kontinuierliches Engagement zu erzeugen. In Fällen, in denen Sie viele Geschäftsseiten haben, kommen Planungsdienste zur Hilfe, wie zum Beispiel dieser hier -https://postoplan.de/. So können Sie Beiträge in mehreren Konten gleichzeitig planen und veröffentlichen und Zeit bei der Veröffentlichung sparen.